Was es bedeutet

Ganz einfach gesagt: eine Reinigung. Diese Reinigung hat natürlich nichts mit einem Putzkommando wie z.B. "Staubentfernung" zu tun. Hier geht es um energetische Reinigung von z.B. negativen Energien, die u.a. dafür verantwortlich sein können, dass man bestimmte Stellen in Wohnräumen nicht nutzt.

Mit Störfeldern bezeichnet man Strahlungen, die von Steckdosen aus gesendet werden sowie auch Currygitter usw.

Jeder Ort und auch jeder Gegenstand hat seine eigenen Schwingungen. Manche dieser Schwingungen können für Menschen gut sein und auch gesundheitsfördernd. Andere hingegen können sich auch krankmachend auswirken.

Beseitigung von Störfeldern mit Radiästhesie

Der Franzose A. Bovis hat für alle Radiästhesisten eine Messskala erstellt, die heute als "Biometer!" bekannt ist und für die Messung von Strahlenwerten eingesetzt wird.

Durch diese Messskala kann man die Intensität von Erdstrahlen und Orten messen. Die "Bovis-Einheiten (BE)" bezeichnet die Strahlungsintensität von Orten sowie Vibrationen, die direkten Einfluss auf den Menschen haben.

Anders als beim Feng-Shui kann bei dieser Art der Reinigung alles an seinem gewohnten Platz bleiben. Es müssen auch keine materiellen Veränderungen vorgenommen werden.